Aktuelles KW19

Vereinsschießen 2018:

Der Schützenverein lädt wieder zu seinem traditionellen Vereinsschießen herzlich ein.
Unser Vereinsschießen findet am Mittwoch, 23.05.18, Donnerstag, 24.05.18 und Freitag, 25.05.18, jeweils von 19:00 bis 22:00 Uhr, statt.

Wir bitten alle örtlichen Vereine, Vereinigungen, Feuerwehren, Firmen, Ortsbeiräte, Stammtische usw. aus Hohenstaufen, Hohrein, Maitis und Lenglingen um zahlreiche Anmeldungen. Es wäre toll, wenn sich alle, die bisher schon dabei waren, wieder anmelden.

Selbstverständlich kann jeder Verein usw. auch mehrere Teams an den Start schicken. Jeder Neuzugang ist herzlichst willkommen. Vor allem freuen wir uns über neue Damen- oder Jugendmannschaften, denn Konkurrenz macht unseren Sport erst richtig interessant.

Die Anmeldungen für unser Vereinsschießen bitte bis zum 09.05.18, im Schützenhaus abgeben. Bitte bei der Anmeldung auch den gewünschten Schießtag mit angeben. Am Schießtag hat die Mannschaft dann geschlossen anzutreten.

Auch dieses Jahr führen wir unser Vereinsschießen als Auflageschießen durch.

Vorteil: Die Waffe ist nicht mehr so schwer hochzuheben; dadurch auch für Damen, Jungschützen und auch lebensältere Schützen problemlosere Visierung und auch höhere Zielgenauigkeit gegeben.

Die am Vereinsschießen teilnehmenden Schützinnen und Schützen können freiwillig gegen eine Einlage von 2 €uro an einem zusätzlichen Preisschießen teilnehmen, bei dem schöne Geldpreise für die besten Zehner zu gewinnen sind. Es muss kein zusätzlicher Schuss abgegeben werden, wir werten dann einfach die für das Vereinsschießen bereits abgegebenen Schüsse nicht nur nach Ringzahl, sondern auch nach dem besten Zehner aus.

Am vereinbarten Schießtag verhinderte Schützen dürfen am Mittwoch, 16.05.18 von 19:00 bis 22:00 Uhr vorschießen.

Die Sieger unseres Vereinsschießens ehren wir bei unserem Sommerfest am Sonntag, 27.05.18, ab 15:00 Uhr.

 

Schießsportnachrichten:

Senioren-Freundschaftsrunde Auflage 2018:
1. Wettkampf:
SV Uhingen : SV Hohenstaufen                                                               873,8 : 923,7 Ringe

Auswärtssieg errungen!

Sehr gespannt warteten unsere Fans auf den Saisonauftakt unserer erfolgsverwöhnten Auflageschützen. Zwar schoss unser Team einen Auswärtserfolg heraus, aber die erzielten Ringzahlen entsprachen leider nicht den hohen Erwartungen. Dies lag zu einem großen Teil auch an dem für Auflageschützen eigentlich ungeeigneten Uhinger Schießstand.
Die beste Tagesbestleistung gelang einmal mehr unserem Mannschaftsführer Manfred Rapp. Ebenfalls gut ins Schwarze traf Meta. Weiter so! Leider fehlte aber eine starke dritte Ringzahl. Werner, Karl und Moni leisteten sich noch zu viele Neuner.
Ob unser Team nach dieser Leistung ins Titelrennen eingreifen kann, ist jetzt sehr ungewiss!

Einzelergebnisse:
Manfred Rapp 311,4 Ringe, Meta Bühler 308,6 R,  Werner Wiest 303,7 R., Karl Hinderberger 295,2 R. und Moni Bühler 294,6 R.


Schieß-Marathon 2018 bei der SK Wissgoldingen:
Unsere Auflageschützen traten mit dem Luftgewehr zum Schieß-Marathon bei der SK Wissgoldingen an. Bei einem Schieß-Marathon sind 100 Schuss abzugeben. Gegen stärkste Konkurrenz konnte - wie im Vorjahr - ein sehr guter dritter Platz in der Mannschaftswertung herausgeschossen werden. Herzlichen Glückwunsch!

Unser bester Schütze war wieder einmal unser Mannschaftsführer Manfred Rapp. Manfred gelang das einzigartige Kunststück mit seinen 100 Schuss auch 100 Zehner zu erzielen. Diese Leistung ist Weltklasse und war von der starken Konkurrenz nicht zu toppen!
Aber auch Werner und Meta waren bestens in Schuss. Leider war Günther durch eine Erkrankung geschwächt.

Auszüge aus den Siegerlisten:
1. Manfred Rapp               1057,0 Ringe
16. Werner Wiest                1040,5 Ringe
19. Meta Bühler                   1037,3 Ringe und
28. Günther Wagner            991,2 Ringe.

Es wurden aber auch Preise in der Teilerwertung herausgeschossen; d.h. es gewinnt der Schütze, der den Schuss am besten zentriert hat. Die Leistungsstärke ist so groß, dass mit dem bloßen Auge keine Unterschiede mehr zu erkennen sind. Es bedarf der elektronischen Auswertung. Auch hier errangen Manfred und Meta Spitzenränge

  3. Manfred Rapp                 4,8 Teiler
  5. Meta Bühler                     7,2 Teiler.
16. Günther Wagner          15,5 Teiler und
19. Werner Wiest                17,3 Teiler.